„5. Kammerkonzert der Essener Philharmoniker“
Von Romantik bis Reimann
Schubert, Mendelssohn Bartholdy, Reimann, Schumann
3. März 2019

Sopran: Karola Pavone
Violine: Eduard Bayer, Anton Teslia
Viola: Gabriele Roller
Violoncello: Sampo Korkeala

Franz Schubert
"Mignon", D 321 "Kennst Du das Land, wo die Zitronen blühen"
Felix Mendelssohn Bartholdy
"... oder soll es Tod bedeuten?" - Acht Lieder nach Gedichten von Heinrich Heine und ein Fragment
Aribert Reimann
Adagio für Streichquartett in memoriam Robert Schumann
Robert Schumann
Streichquartett Nr. 3 A-Dur, op. 41

Die anstehende Premiere von Aribert Reimanns "Medea" am Aalto-Musiktheater nehmen wir zum Anlass, uns mit diesem Komponisten und besonders mit seiner Beziehung zu Werken der Romantik zu beschäftigen. Dabei hat sich Reimann nicht nur als Pianist und namhafter Liedbegleiter mit Liedern von Schubert, Mendelssohn und Schumann auseinandergesetzt, sondern auch einige für Sopran und Streichquartett bearbeitet. Besonders zu Schumann hat Reimann laut eigener Aussage eine starke Beziehung, und das nicht nur in musikalischer Hinsicht: 2006 veröffentlichte er dessen Krankenakten aus der Nervenheilanstalt Endenich und komponierte zu diesem Anlass ein Adagio für Streichquartett, in dem er zwei von Schumann harmonisierte Choräle verwendete - eine musikalische Verneigung vor dem Komponisten, dessen 3. Streichquartett das Programm beschließt.
(Theater und Philharmonie Essen)

Termine & Bestellung

Sonntag,
03.03.2019
Philharmonie Essen, RWE Pavillon  |  11.00 Uhr - 13.00 Uhr
5. Kammerkonzert der Essener Philharmoniker
Konzert  Schubert, Mendelssohn Bartholdy, Reimann, Schumann
Für Preisangaben zu den einzelnen Terminen
loggen Sie sich bitte ein.


 DruckenDrucken