Sandra Hüller (Penthesilea), Jens Harzer (Achilles)
© Monika Rittershaus
„Penthesilea“
Schauspiel
Heinrich von Kleist
Premiere: 10.11.2018

Die Szene ist ein Schlachtfeld. Und die zwei Hauptfiguren sind zugleich Krieger und Liebende: Penthesilea und Achilles. Nur als Kriegsbeute kann die stolze Amazone den griechischen Heerführer als Mann gewinnen. Doch ihr Rausch endet tödlich. Für beide: „Küsse, Bisse, das reimt sich, und wer recht von Herzen liebt, kann schon das Eine für das Andre greifen.“ Die Neuinszenierung fokussiert den Kern des berühmten Dramas auf nur diese zwei Akteure: Penthesilea und Achilles. Duell und Duett.
(Schauspielhaus Bochum)

Momentan sind leider keine Termine zu diesem Werk in unserer Datenbank hinterlegt.
Für spezielle Terminanfragen wenden Sie sich bitte an unser Service-Team.


 DruckenDrucken