„180 Jahre Philharmonischer Chor“
Konzert


"vergESSENe Komponisten"

Sich der eigenen Geschichte bewusst werden, um sich selbst weiterzuentwickeln: Dies könnte das Motto des Projektes zum 180jährigen Jubiläum des Philharmonischen Chores Essen sein, dokumentiert durch eine CD-Aufnahme mit Ersteinspielungen vergESSENer Komponisten. Welch ein Glück, dass einige Chorleiter aus der Geschichte des Essener Chores auch komponiert haben! Wie verwunderlich, dass diese in Vergessenheitgeraten sind! Drei dieser Musiker und eine kleine Auswahl ihrer Werke sollen bei diesem Konzert porträtiert werden. Sie spiegeln zugleich die Entwicklung des Essener Musikvereins der ersten 100 Jahre wider.

Werke von Johann Wilhelm Georg Nedelmann, Georg Hendrik Witte und Max Fiedler
Mit: Marie Heeschen (Sopran), Sebastian Breuing (Klavier), Philharmonischer Chor Essen, Philharmonischer KammerChor Essen, Mitglieder der Essener Philharmoniker, Patrick Jaskolka
(musikwissenschaftlicher Vortrag und musikalische Leitung)
(Theater und Philharmonie Essen)

Momentan sind leider keine Termine zu diesem Werk in unserer Datenbank hinterlegt.
Für spezielle Terminanfragen wenden Sie sich bitte an unser Service-Team.


 DruckenDrucken