„Oper légère: "Barbier von Sevilla"“
(Frisch rasiert, glatt intrigiert)
Gioachino Rossini

Franziska Dannheim, Gesang
Jeon Min Kim, Klavier

Diesmal begeben sich die beiden Vollblut-Musikerinnen in die heiteren Gefilde der Opernlandschaft. Rossinis Meisterwerk war als Karnevalsoper in Auftrag gegeben, was deutlich zu hören ist: Ein absolutes Feuerwerk an brillanten Melodien rund um die amüsant intriganten Verliebungs-, und Verkleidungspläne des Figaro. Wieder singt und spielt Dannheim alle Rollen, von den Zuschauern freudig unterstützt und erläutert das mehr oder minder alberne Gebaren zwischen dem eitlen und geldgierigen Doktor Bartolo, seinem entzückt entzückenden Mündel Rosina und deren Schwarm Graf Almaviva.
(Bürgermeisterhaus)

Momentan sind leider keine Termine zu diesem Werk in unserer Datenbank hinterlegt.
Für spezielle Terminanfragen wenden Sie sich bitte an unser Service-Team.


 DruckenDrucken