„The importance of being Eernest (DEA)“
Oper von Gerald Berry
Gerald Berry
Premiere: 26.05.21 18:00 Uhr

GESCHICHTE
Einen Klassiker des englischsprachigen Theaters knöpft sich das Opernstudio NRW in seiner neuesten Produktion vor und bringt ihn zur Deutschen Erstaufführung: „The Importance of Being Earnest“, im deutschsprachigen Raum auch als „Bunbury“ bekannt, ist eine hinreißende Komödie aus der Feder des wohl größten Ironikers aller Zeiten, Oscar Wilde. Der irische Komponist Gerald Berry hat Wildes äußerst amüsante Gesellschaftskritik in eine beispiellos witzige Musik verpackt, bei der allein schon die Besetzung der ehrwürdigen Lady Bracknell mit einem profunden Bass den Zuschauer ahnen lässt, was für ein Vergnügen das Zuhören und -gucken bedeuten wird.
(Musiktheater im Revier)

Termine & Bestellung

Freitag,
03.06.2022
MiR Kleines Haus Gelsenkirchen  |  19.30 Uhr
The importance of being Eernest (DEA)
Oper  Gerald Berry
Für Preisangaben zu den einzelnen Terminen
loggen Sie sich bitte ein.

Donnerstag,
16.06.2022
MiR Kleines Haus Gelsenkirchen  |  18.00 Uhr
The importance of being Eernest (DEA)
Oper  Gerald Berry
Für Preisangaben zu den einzelnen Terminen
loggen Sie sich bitte ein.

Freitag,
24.06.2022
MiR Kleines Haus Gelsenkirchen  |  19.30 Uhr
The importance of being Eernest (DEA)
Oper  Gerald Berry
Für Preisangaben zu den einzelnen Terminen
loggen Sie sich bitte ein.


 DruckenDrucken