Moskau Tscherjomuschki
© Bettina Stöß
„Moskau, Tscherjomuschki“
Eine Operettenrevue
Dimitri Schostakowitsch
Premiere: 31. März 2018

Libretto von Wladimir S. Mass und Michail A. Tscherwinski
Deutsche Fassung von Ulrike Patow | UA 1959
In deutscher und russischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Moskau 1956, Museum für Geschichte. Der einzig nahe gelegene öffentliche Ort in einem Moskauer Quartier, an dem junge Menschen mangels eigener vier Wände mehr oder weniger zufällig aufeinandertreffen, sich verlieben oder Rendezvous unterhalten können. So zum Beispiel der junge Museumsführer Bubenzow und seine Frau, die bereits seit einigen Monaten verheiratet sind, jedoch wegen der allgemeinen Wohnungsnot nicht zusammen leben können. So treffen aus Mangel an Alternativen unterschiedliche Menschen wie die beiden Freunde Boris und Sergej nach vielen Jahren wieder zusammen und treffen dabei auf Lidotschka, eine Fremdenführerin, in die sich Boris sofort verliebt.

Als Lidotschkas Vater mit der Nachricht in das Museum eilt, das Wohnhaus, in dem er und seine Tochter bisher ihre Wohnung hatten, sei eingestürzt, sind die meisten Betroffenen eher erfreut, ergibt sich doch nun endlich die lange ersehnte Grundlage für einen Wohnberechtigungsschein! Augenblicklich macht sich eine bunte Gruppe von Menschen auf den Weg in die neu erbaute Siedlung Moskau, Tscherjomuschki, am Rande der Stadt.

Aber auch hier sind die Verhältnisse nicht so, wie sie sein sollten. Der Hausverwalter stellt sich quer, will keine Schlüssel herausgeben, ein Polit-Funktionär schiebt sich in den Vordergrund, bis sich schließliche ein Ehepaar per Kran auf den Balkon seines Appartements heben lässt und das Haus und die Wohnung damit besetzt. Bis die neue Hausgemeinschaft vereint einen gemeinsamen Garten anlegen wird, gilt es jedoch noch allerlei kuriose Hürden zu überwinden …
(Musiktheater im Revier)

Momentan sind leider keine Termine zu diesem Werk in unserer Datenbank hinterlegt.
Für spezielle Terminanfragen wenden Sie sich bitte an unser Service-Team.


 DruckenDrucken