„Philippe Herreweghe "Lebenslicht"“
Collegium Vocale Gent
Johann Sebastian Bach
27. Januar 2019

Sopran: Dorothee Mields
Altus: Alex Potter
Tenor: Thomas Hobbs
Bass: Peter Kooij
Collegium Vocale Gent
Dirigent: Philippe Herreweghe


Werke von
Johann Sebastian Bach

"Lebenslicht. Eine Familiengeschichte in Zeiten der Verzweiflung" nennen Philippe Herreweghe und seine Musiker des Collegium Vocale Gent ihr neues Bach-Projekt, in dem sie die alte Musik des Thomaskantors mit unserer heutigen Lebenswirklichkeit in Verbindung bringen und so "unsere Sprache" sprechen lassen wollen. Ein Film im Hintergrund erzählt von drei Männern: einem Großvater am Ende seines Lebens, seinem Sohn, der gerade dabei ist, seine Frau zu verlassen, und von deren Sohn. Der Junge leidet und träumt, die Erwachsenen aber leiden, erinnern und sterben. Ihre Sorgen und Nöte bringen live erklingende Chorstücke, Arien und Ouvertüren aus Kantaten, Passionen und Messen Bachs zum Ausdruck. Denn der deutsche Barockmeister kennt sich aus mit den universalen Themen von Furcht und Tod, Vergebung, Trost und Freude.
(Theater und Philharmonie Essen)

Termine & Bestellung

Sonntag,
27.01.2019
Philharmonie Essen, Alfried Krupp Saal  |  17.00 Uhr - 19.00 Uhr
Philippe Herreweghe "Lebenslicht"
Konzert  Johann Sebastian Bach
Für Preisangaben zu den einzelnen Terminen
loggen Sie sich bitte ein.


 DruckenDrucken