„Kirill Petrenko“
"Le Sacre du Printemps"
Bernstein, Kraft, Strawinsky
7. Januar 2019

Pauke: Wieland Welzel
Bundesjugendorchester
Dirigent: Kirill Petrenko

Leonard Bernstein
Sinfonische Tänze für Orchester aus "West Side Story"
William Kraft
Konzert Nr. 1 für Pauken und Orchester
Igor Strawinsky
"Le sacre du printemps" (Das Frühlingsopfer)

"Ihr seid sensationell gut! Ich liebe euch, Leute." Sir Simon Rattle hinterließ 2015 im Gästebuch des Bundesjugendorchesters einen Satz, der vielleicht die Beste aller Empfehlungen ist. Die jungen Musiker und Musikerinnen des BJO, alle im Alter zwischen 14 und 19 Jahren, erarbeiten immer wieder neues Repertoire. Das Ensemble feiert 2019 seinen 50. Gründungsgeburtstag. Paten sind die Berliner Philharmoniker. Und da liegt es nahe, dass auch der neue Berliner "Chef" Kirill Petrenko wieder die Leitung des BJO übernimmt. Über ein Konzert mit den Berliner Philharmonikern, das Petrenko kürzlich als deren designierter Chef leitete, jubelte die "Süddeutsche Zeitung": "Petrenkos rückhaltlose musikalische Emotion und Tiefenbohrung elektrisierte Orchester und Publikum." So wird es sicher auch in Essen mit dem BJO sein. Denn hierher kommt er mit fulminanten Stücken: den Tänzen aus Bernsteins "West Side Story", dem urgewaltigen "Sacre" von Strawinsky und dem Paukenkonzert von William Kraft. Der Solopauker der Berliner Philharmoniker spielt das Stück, Wieland Welzel. Auch er ist einer jener Profis, die in den Reihen des Bundesjugendorchesters erste Erfahrungen gesammelt haben.
(Theater und Philharmonie Essen)

Termine & Bestellung

Montag,
07.01.2019
Philharmonie Essen, Alfried Krupp Saal  |  20.00 Uhr - 22.00 Uhr
Kirill Petrenko
Konzert  Bernstein, Kraft, Strawinsky
Für Preisangaben zu den einzelnen Terminen
loggen Sie sich bitte ein.


 DruckenDrucken