„Fazil Say / London Philharmonic Orchestra“
Konzert
L. van Beethoven, C. Saint-Saens
11. Dezember 2018

Jaime Martín dirigiert statt Sir Roger Norrington
Am 11. Dezember 2018 erwartet Sie ein erlesenes Konzertprogramm. Der Ausnahmepianist Fazil Say und das London Philharmonic Orchestra sind bei uns in der Philharmonie Essen zu Gast. Sir Roger Norrington wird das Konzert aus gesundheitlichen Gründen nicht dirigieren können. Dankenswerterweise übernimmt
Jaime Martín die Leitung des Abends.

Das Debüt des spanischen Dirigenten im Alfried Krupp Saal liegt noch nicht lange zurück: Beim Saisonfinale "Ein Sommernachtstraum" im Juni dirigierte er die Essener Philharmoniker. Jaime Martín ist designierter Chefdirigent des Los Angeles Chamber Orchestra und außerdem als künstlerischer Leiter des Festival Internacional de Santander tätig. International war Martín in den vergangenen Jahren bei zahlreichen namhaften Orchestern zu Gast. Dazu gehört das London Philharmonic Orchestra ebenso wie das London Symphony Orchestra, das Orchestre Philharmonique de Radio France, die Academy of St Martin in the Fields und das Swedish Radio Symphony Orchestra. Jaime Martín dirigiert in der Philharmonie Essen das ursprünglich vorgesehene Programm: Neben der Ouvertüre "Leonore" Nr. 2 und der Sinfonie Nr. 5 von Ludwig van Beethoven präsentiert er das 2. Klavierkonzert von Camille Saint-Saëns mit dem Pianisten Fazil Say als Solist.

Wir bitten für diese unvermeidbare Besetzungsänderung um Verständnis und danken Jaime Martín sehr herzlich für seine spontane Zusage.
(Theater und Philharmonie Essen)

Momentan sind leider keine Termine zu diesem Werk in unserer Datenbank hinterlegt.
Für spezielle Terminanfragen wenden Sie sich bitte an unser Service-Team.


 DruckenDrucken