„Joachim Król / Concerto Köln“
Konzert
J. Haydn, W. A. Mozart
18. November2018

Concerto Köln | Joachim Król, Rezitation
Joseph Haydn
„March for the Derbyshire Cavalry Regiment“ Es-Dur, Hob. VIII:1
Joseph Haydn
„March for the Derbyshire Cavalry Regiment“ C-Dur, Hob. VIII:2
Joseph Haydn
„March for the Prince of Wales“, Hob. VIII:3
Wolfgang Amadeus Mozart
Ouvertüre zu „La clemenza di Tito“, KV 621
Wolfgang Amadeus Mozart
„Le nozze di Figaro“, KV 492
(Auswahl) als Harmoniemusik bearbeitet von
Johann Nepomuk Wendt
Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 41 C-Dur, KV 551 „Jupiter“

„Das hat mich wohl gesucht, dass ich jetzt Veranstaltungen im Zusammenhang mit Musik mache. Ich bin gerne unter Musikern.“ Schauspieler Joachim Król kennt man zwar aus dem Fernsehen – er war zum Beispiel der Essener Ermittler Lutter und „Tatort“-Kommissar Staier. Immer wieder sucht er aber auch die Bühne, mit literarischen Texten, die in Musik gebettet sind. Beim „Sommernachtstraum“-Saisonfinale 2016 in der Philharmonie Essen war Król als Shakespeare zu erleben. Jetzt hat er sich mit dem Ensemble Concerto Köln zusammengetan, die in diesem Programm Werke von Mozart und Haydn miteinander verbinden. Programmatischer Hintergrund des Konzerts ist das Ende des Ersten Weltkriegs, das sich am 11. November 2018 zum 100. Mal jährt.
(Theater und Philharmonie Essen)

Momentan sind leider keine Termine zu diesem Werk in unserer Datenbank hinterlegt.
Für spezielle Terminanfragen wenden Sie sich bitte an unser Service-Team.


 DruckenDrucken