„Marek Janowski WDR Sinfonieorchester“
Konzert
Ludwig van Beethoven
30. September 2018

WDR Sinfonieorchester Köln
Dirigent: Marek Janowski

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 6 F-Dur, op. 68 "Pastorale"
Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 5 c-Moll, op. 67

"Beethoven ist für mich der Turning Point in der Entwicklung der orchestralen Komposition." Für Marek Janowski gibt es keine Diskussion: Beethoven ist "die kompositorische Richtschnur überhaupt". Mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, das er von 2002 bis 2015 geleitet hat, realisierte er bereits einen Beethoven-Zyklus. Jetzt dirigiert Janowski, der dem Rheinland und Westfalen von jeher eng verbunden ist und als einer der herausragenden Interpreten für deutsches Repertoire der Klassik und Romantik gilt, in der Philharmonie die fünfte und sechste Sinfonie. Die beiden Werke wurden 1803 erstmals skizziert und 1808 gemeinsam in Wien uraufgeführt. Ein ungleiches Paar. Die weltberühmte Fünfte, auch zuweilen "Schicksalssinfonie" genannt, titanisch ringend, die "Pastorale" dagegen entspannt: "Mehr Ausdruck der Empfindung als Malerey", wie Beethoven es formulierte.
(Theater und Philharmonie Essen)

Momentan sind leider keine Termine zu diesem Werk in unserer Datenbank hinterlegt.
Für spezielle Terminanfragen wenden Sie sich bitte an unser Service-Team.


 DruckenDrucken