„Lucas & Arthur Jussen“
Alexey Gerassimez, Simone Rubino
Bartók, Battistelli, Strawinsky, Borboudakis
Kammermusik

Lucas Jussen, Klavier
Arthur Jussen, Klavier
Alexej Gerassimez, Percussion, Schlagzeug
Simone Rubino, Percussion, Schlagzeug

Béla Bartók
Sonate für zwei Klaviere und Schlagzeug, Sz 110

Giorgio Battistelli
"Orazi e Curiazi" für zwei Schlagzeuger

Igor Strawinsky
Konzert für zwei Klaviere

Minas Borboudakis
"Choróchronos I" für zwei Schlagzeuge und zwei Klaviere

Böse Zungen behaupten bei dieser Besetzung: vier Schlagzeuge unter sich. Schwärmer dagegen beklagen, dass es viel zu wenige Werke für zwei Klaviere und Schlagzeug gibt. Auf jeden Fall dürfte das Gastspiel der Jussen-Brüder, die sich bei ihrem Essen-Debüt im April 2016 mit ihrer offenen, frischen Art sofort in die Herzen des Publikums spielten, sowie der beiden Perkussionisten Alexej Gerassimez und Simone Rubino zu einem der ungewöhnlichsten Konzerte dieser Spielzeit werden. Wann schon bekommt man das dreiteilige "Choróchronos I" des Griechen Minas Borboudakis zu hören? Eines der populärsten Werke für diese Besetzung ist Bartóks Sonate für zwei Klaviere und Schlagzeug - sie gilt bis heute als Beweis, welche Reize und Möglichkeiten diese Instrumente in ihrem Zusammenspiel bieten.
(Theater und Philharmonie)

Termine & Bestellung

Sonntag,
17.06.2018
Philharmonie Essen, Alfried Krupp Saal  |  17.00 Uhr - 19.00 Uhr
Lucas & Arthur Jussen
Konzert  Bartók, Battistelli, Strawinsky, Borboudakis
Für Preisangaben zu den einzelnen Terminen
loggen Sie sich bitte ein.


 DruckenDrucken